Hier gibt es demnächst die kompletten und aktuellen Informationen

Vegesack unter Dampf – das Fest 2017
Diese Website ist noch ganz frisch und dem Thema entsprechend noch ein wenig feucht hinter den Ohren. Doch schon bald gibt es hier die jeweils aktuellsten Informationen zu einer Veranstaltung, die im kommenden Frühjahr zu einem Highlight im Nordwesen werden wird:

Vegesack unter Dampf
erinnert an den 200. Geburtstag einen ganz besonderen Schiffes. Denn vor 200 Jahren wurde in Vegesack Technik-Geschichte geschrieben. Der Raddampfer DIE WESER, gebaut in „Grohn bei Vegesack“ auf der Werft von Johann Lange, wurde in Dienst gestellt. 24 Meter lang und mit einer 14 PS starken Dampfmaschine von Boulton & Watt ausgestattet, konnte das Schiff 60 bis 80 Personen transportieren. DIE WESER gilt als das erste von einem deutschen Schiffbauer gebaute und einem deutschen Reeder betriebene Dampfschiff. Ab 1817 verkehrte der Raddampfer zwischen Bremen und Brake, und nach 1827 bis 1833 sogar zwischen Bremen und Geestemünde. Gebaut wurde das Schiff im noch heute existierenden Alten Speicher neben dem Vegesacker Hafen.

Zum 200. Geburtstag des Schiffes soll Vegesack „unter Dampf stehen“. Dampfschiffe, Dampfboote und Dampfmaschinen auf dem Wasser und an Land sind zu dem Fest eingeladen.

Zum Fest 2017 gehören auch Besichtigungen, Rundfahrten, Informationsveranstaltungen und allerlei Dampfmaschinen in Aktion. Auf dem Wasser und an Land, zwischen der Vegesacker Signalstation und dem Alten Speicher steht alles unter Dampf. Und wer noch eine kleine Dampfmaschine aus Kindertagen sein eigen nennt, ist aufgerufen, sich an „Vegesack unter Dampf“ in einer Ausstellung und einem Wettbewerb zu beteiligen.

Veranstalter ist der Verein Maritime Tradition Vegesack Nautilus e.V. (MTV Nautilus), der damit eine erste Themen-Veranstaltung in Vegesack anbietet. Dem Verein gehören der historische Segellogger BV 2 VEGESACK, der an Land aufgestellte Schlepper REGINA, die Signalstation, das Nautilushaus sowie drei Kutter. Der MTV Nautilus beteiligt sich seit seiner Gründung alljährlich an den maritimen Festen in Vegesack. Die Pappbootregatta begeistert regelmäßig ihre Besucher und während der Vegesacker Hafenfeste ist der MTV Nautilus ein fester Bestandteil, wenn es darum geht, die Besucher aufs Wasser zu bringen.

„Vegesack unter Dampf“ wird an die große Schiffbautradition Vegesacks erinnern und gleichzeitig auf die aktuellen Schiffbauprodukte blicken – nicht zuletzt bei den Rundfahrten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, zu den Anmeldungen und anderem gibt es bei Dieter Meyer-Richartz (0421-662204 + dmr@vegesackunterdampf.de) und bei Wolfgang Kiesel (0421-6908 1862 + kiesel (at) vegesackunterdampf.de).

Stand: 7. Februar 2017